Archiv des Autors: andersmaya

Über andersmaya

Jung und dabei im besten Alter. Also nicht mehr zu jung, um Erfahrung zu haben und zu wissen was ich wirklich will. Das heißt, ich habe bereits meine schlimmsten und schönsten Erfahrungen erleben können. Ich lebe intensiv, teils ungewöhnlich. Lasse mir nichts vorschreiben. Habe aber mittlerweile gelernt, auch unaffällig die von der Gesellschaft nicht geduldetetn Sachen, im Verborgenen, unmbehelligt zu leben. Lebendig, etwas unvorsichtig, aber auch umsichtig. Eine sehr rationelle und vernünftige Seite und eine sehr umtriebige, abenteuerliche Seite habe ich. Nur drehen und wenden, wie die Goldmedaille lasse ich mich nicht.

Bald wieder neue Stories, denn nachdem Maya ihren Herrn abservierte, kann jetzt geschrieben werden, wie sie seine Regeln immer wieder brach…


Advertisements

Veröffentlicht unter Sklavin Maya | 1 Kommentar

Sklavinnen-Blues


Der Himmel war blau aber taub. Es war für ende Oktober noch warm und doch kroch langsam aus Polen die feuchte kühle Hand des Winters, an berlin heran. Maya musste dringend pissen. Es war morgends und sie saß am Telefon. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sklavin Maya | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Abend vorm nächsten Treffen


Sass mit Eminem Arm in Arm. Lachte mit ihm über … Dinge, über prägende Erlebnisse. Rotzten auf Menschen. Schwitzten. Waren. Morgen. Wird es schwer. Trotz Freude.

Veröffentlicht unter Sklavin Maya | Kommentar hinterlassen

Freche Stellungsnahme


Herr, Benötigt dein Vorhaben, was den Herrn selbst betrifft: Konzentration. Zeit. Beharrlichkeit. Mein Herr, hatte schon einige an Vorhaben. Maya trinkt gerne Tee.  XD Oft scheitert doch jeder, an den Bedingungen, des eigenen Lebens. Bzw. an den zu vielen Möglichkeiten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sklavin Maya | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Anweisungen per E-Mail an die Sklavin


Maya, deine Entschuldigung am Telefon habe ich vernommen doch das kann nur der Aufschlag gewesen sein. So geil das Gespräch auch (mal wieder) war, nur die harten Fakten zählen. Du spürst, wie ich die Zügel enger ziehe, doch falls du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sklavin Maya | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Notiz….


Wenn Du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt Du von den Schmerzen, die in mir sind und was weiß ich von den Deinen. Und wenn ich mich vor Dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüsstest Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sklavin Maya | Kommentar hinterlassen

Leichengeruch im Treppenhaus


Maya est un petit peu triste… Zum einen der Ex, der mittlerweile es auf zwei Flaschen Wein am Tage bringt. Trotz kaputter, vom jahrelangen Saufen zerstörter Bauchspeicheldrüse. Und seinem nicht mehr normal funktionierenden Hirn, da er etliche Wochen im künstlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sklavin Maya | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen